Touristisches Fachinformationssystem

Das TFIS-Komponente ergänzt den 3A Editor Professional ATKIS bezüglich dem Datenmodell und der Präsentations- und Bearbeitungsfunktionen um spezielle Funktionen für die Bearbeitung der Daten des Touristischen Fachinformationssystems TFIS, welches Objektarten wie beispielsweise Touristische Routen, Sehenswürdigkeiten oder die Infrastruktur für Wandern und Radverkehr beinhaltet. Das auf der Basis des AAA-Anwendungsschemas entwickelte TFIS-Fachschema ermöglicht es, Touristik- und Freizeitinformationen als Ergänzung zu ATKIS zu modellieren.

Das TFIS-Datenmodell bietet die Möglichkeit, die TFIS-Objekte über Relationen redundanzfrei mit der Geometrie der Objekte des Basis-DLM zu verknüpfen. Insbesondere die hierarchische Datenstruktur von Freizeitwegen, die über ATKIS- bzw. TFIS-Geometrieträger und weitere Objektarten Wegabschnitt, Streckenvariante und Trägerabschnitt modelliert sind, erfordern speziell auf TFIS abgestimmte Funktionen, die eine benutzerfreundliche, einfache und schnelle Generierung und Fortführung von Freizeitwegen ermöglichen.

Neben der im 3A Editor vorhandenen, generischen Funktionen für die Objektbearbeitung bietet das Produkt daher weitere, speziell auf TFIS zugeschnittene Funktionen wie beispielsweise

  • TFIS-Signaturenkatalog für den Maßstab 1:25.000
  • Erfassung und Bearbeitung von Freizeitwegen
  • Kataloggesteuerte Auswahlmöglichkeiten für Namen
  • Funktionen zur Längenberechnung von Freizeitwegen und Wegabschnitten
  • Erzeugung von Freizeitwegen auf der Basis von SHAPE-Daten, die seitens der Tourismusverbände bereitgestellt werden oder durch komfortable Verfolgung der Geometrien von ATKIS-Objekten

Durch den gemeinsamen Einsatz der TFIS-Komponente mit dem Produkt 3A Editor Professional ATKIS-DLM in einem Projekt wird die integrierte Fortführung der Daten des Landschaftsmodells und der TFIS-Objekte, die das Landschaftsmodell als Geometrieinformation referenzieren, auf eine effiziente Art und Weise ermöglicht.