2. Infoveranstaltung Langzeitspeicherung

Wann und womit beginnt und endet die Langzeitspeicherung (LZS)? Welche Daten können gespeichert werden? Welche Datenformate kann die LZS nachhaltig bereitstellen? Diese und weitere Fragen werden im

Seminar zur Langzeitspeicherung digitaler Geodaten

am 19. März 2019 im Universitätsclub in Bonn

beantwortet. Außerdem wird über den aktuellen Stand der Realisierungsstufen 1 (Digitaler Grenznachweis) und 2 (Digitale Orthophotos / georeferenzierte Rasterdaten) berichtet.
Neben den Vorträgen besteht auch die Möglichkeit, den bereits realisierten Anwendungsumfang live zu erleben.

Weitere Infos und Anmeldung

Zurück

zur Terminliste