Erstellen und Aktualisieren von Stadtkarten

Geobasisdaten: © Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main, Stand 05.2016; © Hessische Verwaltung für Bodenmanagement und Geoinformation

Das Produkt LM Editor STADTKARTE ergänzt das Basisprodukt LM Editor um spezielle Funktionen für die Erstableitung, Aktualisierung und Ausgabe von Stadtkarten (Stadtplänen), basierend auf dem Datenmodell, welches von der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Vermessungsverwaltungen (AdV) in der Dokumentation zur Modellierung der Geoinformationen des amtlichen Vermessungswesens (GeoInfoDok) für ATKIS festgelegt wurde. Umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten ermöglichen den Aufbau einer individuellen Produktionsumgebung, die den gesamten Prozess von der integrierten Fortführung der Geobasis- und Stadtkartendaten bis hin zur Layouterstellung und Druckausgabe unterstützt.

Das Produkt beinhaltet:

  • ATKIS-Datenmodell, erweitert um Objektarten für die auf Stadtkarten aufsetzenden Fachverfahren wie ÖPNV, Kleinräumige Gliederung, Schul- oder Wahlbezirke
  • Mustersignaturbibliotheken für verschiedene Maßstäbe
  • Mustergeschäftsprozesse für Turnus- und Bedarfsaktualisierung
  • Komfortable Funktionen für die kartographische Bearbeitung, Prüfung und Ausgabe der Daten

Optional kann LM Editor STADTKARTE mit den Produkten CHANGE (automationsgestützte Generalisierung mittels Formvereinfachung, Zusammenfassung und Filterung) und PUSH (automationsgestützte Generalisierung mittels Verdrängung) des Institutes für Kartographie und Geoinformatik der Leibniz Universität Hannover angereichert werden, womit die Erstableitung und Aktualisierung der Stadtkarten sehr effizient gestaltet werden kann.

Als Ausgangsdaten für den Aufbau einer Stadtkarte können neben den ATKIS-DLM oder -DTK-Daten der Landesverwaltungen auch bereits vorhandene, in das Modell von LM Editor STADTKARTE zu migrierende Daten verwendet werden.

Moderne Basis für die Kartographie