Sekundärdatenhaltung für Auskunftszwecke

Mit 3A PublicServer ist eine speziell auf die Bedürfnisse einer Sekundärdatenhaltung ausgelegte Variante verfügbar, die in der katasterführenden Behörde, z.B. für Auskunftszwecke eingesetzt werden oder bei externen Stellen (z.B. bei Energieversorgungsunternehmen, kreisangehörige Gemeinden etc.) zum Einsatz kommen kann - überall dort, wo AFIS-ALKIS-ATKIS-Daten in interne oder externe Arbeitsprozesse einbezogen werden sollen. Die Auskunftsvariante 3A PublicServer hat gegenüber dem 3A Server einen eingeschränkten Funktionsumfang.

Eine Erweiterung um den FUSION Data Service ermöglicht die Ausgabe der Daten des 3A (Public)Server in verschiedenste Datenformate (z.B. DXF, SHP, TIF) und Datenmodelle (z.B. INSPIRE).