Neuigkeiten-Details

Hackathon „Neue Wege für die Mobilität in Augsburg“

Hackathon „Neue Wege für die Mobilität in Augsburg“

Neue Wege für die Mobilität in Augsburg

Knapp 80 Teilnehmer in 19 Teams haben sich zum ersten Hackathon des Runden Tisches GIS beim Kooperationspartner Stadtwerke Augsburg getroffen. Ziel war es, zum Thema „Neue Wege für die Mobilität in Augsburg“ Ideen und konkrete Lösungsansätze zu finden, wie die Digitalisierung und Vernetzung von Daten die Mobilität von morgen gestalten kann.

Auch die AED-SICAD war mit einem Team vor Ort vertreten. Das Team erarbeitete eine Möglichkeit, live die aktuelle Parkplatzbelegung an einem Standort in Erfahrung zu bringen.

Hierzu wurden WebCam Feeds genutzt, um mittels Bilderkennung die Belegung von Parkplätzen an öffentlichen Straßen und Parkplätzen zu ermitteln. Das Verfahren bietet eine einfache und günstige Möglichkeit,  stets über aktuelle Daten zu verfügen. Zum Einsatz kamen die  ArcGIS Python API von Esri, jupyter notebooks und das Machine Learning Framework TensorFlow.

Nach 24 Stunden wurden vier Teams in unterschiedlichen Kategorien gekürt. Der Runde Tisch GIS gibt allen Teams die Möglichkeit, die Präsentationen auf der Veranstaltungswebseite www.neue-wege-augsburg.de zu veröffentlichen. Für das Team der AED-SICAD brachte das Event zwar diesmal keinen Preis, aber jede Menge Erkenntnisgewinn: „Es hat wieder einmal Spaß gemacht, in einem ganz anderen Rahmen neue Ideen zu entwickeln und gewohnte Denkpfade zu verlassen“, sagte Teilnehmer Alexander Pleyer.

Zurück

zur Liste der Neuigkeiten