Neuigkeiten-Details

Top GIS-Unternehmen schließen sich zu VertiGIS zusammen

Top GIS-Unternehmen schließen sich zu VertiGIS zusammen

London, Großbritannien, 1. Mai 2019 – Mit VertiGIS Ltd startet heute ein neues Unternehmen, das von Battery Ventures unterstützt wird. Es vereint die Fähigkeiten von vier führenden Unternehmen für Geoinformationssysteme (GIS). Deren eigene Technologie hilft kleinen und großen Kunden, die Leistungsfähigkeit von GIS und Standortinformationen besser zu nutzen.

VertiGIS konzentriert sich auf vertikale GIS-Anwendungen für Kunden aus unterschiedlichen Regionen und Branchen. Das Unternehmen nutzt die Esri-Technologie als Basis. Esri ist der weltweit führende Anbieter von „Location Intelligence“, dessen ArcGIS®-Plattform die leistungsfähigste Mapping- und Geoinformationssoftware bietet. VertiGIS beschäftigt über 400 Mitarbeiter in Niederlassungen in sechs Ländern und bedient mehr als 1.600 Kunden.

VertiGIS ist das Ergebnis des Zusammenschlusses von vier Unternehmen:  AED-SICAD mit Niederlassungen in ganz Deutschland, Latitude Geographics mit Sitz in Victoria, Kanada, Dynamic Design Group mit Niederlassungen in Österreich, der Schweiz und Australien sowie Geocom mit Niederlassungen in der Schweiz und Deutschland.

„Es ist aufregend, diesen Meilenstein zu erreichen und zu sehen, wie VertiGIS zum Leben erwacht“, sagte Jon Brooks, CEO von VertiGIS. „Wir haben ein erstklassiges Team zusammengestellt, das für seine Lösungskompetenz bei herausfordernden Geschäftsprozessen anerkannt ist. Durch diese Zusammenführung werden wir in der Lage sein, einem noch breiteren Spektrum von Kunden, Regionen und Branchen einen noch besseren Service zu bieten.”

Brooks Team ist bereits am Markt etabliert: Drei dieser ersten VertiGIS-Unternehmen gehören der exklusiven Gruppe der Esri Platin Partner an.

„Die klare Vision von VertiGIS, die Technologie und Partner von Esri zu nutzen, um überzeugende Branchenlösungen anzubieten, ist direkt auf unser Geschäftsmodell abgestimmt”, fügte Robert Laudati, Esris Director of Global Partners & Alliances, hinzu. „Darüber hinaus ermutigt uns das kontinuierliche Engagement von VertiGIS für den Erfolg unserer gemeinsamen Kunden und wir freuen uns darauf, ihr weiteres Wachstum zu unterstützen.”

VertiGIS bietet derzeit mit Geocortex®, UT für ArcGIS®, 3A für ArcGIS®, ConnectMaster® und GEONIS eine Vielzahl von Produkten und Lösungen für die Bereiche Versorgung, Landmanagement und Telekommunikation. Das Portfolio umfasst außerdem Tools und Leistungen für die Entwicklung mobiler Anwendungen und das Web-Mapping.

„Mit dem Wachstum von VertiGIS wollen wir die Gruppe um neue Produkte und Dienstleistungen erweitern. Kurzfristig werden wir uns jedoch weiterhin darauf konzentrieren, unsere Kunden zu bedienen und die Möglichkeiten und Effizienzvorteile zu nutzen, die wir ihnen als Teil unserer neuen Organisation bieten können“, erklärte Brooks.

mehr erfahren

Zurück

zur Liste der Neuigkeiten