Neuigkeiten-Details

Update empfohlen: Änderungen in der Java-Lizenzpolitik

Update empfohlen: Änderungen in der Java-Lizenzpolitik

AED-SICAD und BARAL empfehlen Update

AED-SICAD und BARAL Geohaus-Consulting setzen seit vielen Jahren erfolgreich Java in einigen serverbasierten Produkten ein. Java ist eine quelloffene Programmiersprache, für die es kostenlose Ablaufumgebungen für eine Vielzahl von Plattformen gibt. Seit 2010 wird Java federführend von Oracle entwickelt. Einige Änderungen in der Lizenz- und Wartungspolitik von Oracle haben in jüngster Zeit bei einigen Kunden die Frage aufgeworfen, ob Java auch in Zukunft weiterhin kostenlos verwendet werden kann. Die kurze Antwort darauf lautet: Ja! Die etwas ausführlichere Antwort folgt im Weiteren.

Oracle hat tatsächlich das Lizenzierungskonzept für Java umgestellt. Für die Version 8 bedeutet das, dass es seit dem 1. Januar 2019 keine kostenlosen Sicherheitsupdates mehr gibt. Für Sicherheitsupdates dieser Version müssen künftig Lizenzgebühren an Oracle abgeführt werden. Darüber hinaus gibt es zukünftig für die jeweils aktuelle Java-Version (derzeit Java 11, Stand Januar 2019) zwei verschiedene Ausprägungen:

  • Das von Oracle selbst bereitgestellte Oracle JDK, welches ab Version 11 für kommerzielle Zwecke nicht mehr kostenlos einsetzbar ist, sowie
  • das sogenannte OpenJDK, welches ab Version 11 weiterhin kostenlos eingesetzt werden kann.

In älteren Versionen unserer Produkte wurde noch auf Java 8 aufgesetzt. Die aktuellen Versionen unserer Produkte sind aber bereits kompatibel mit beiden Ausprägungen des Java 11 JDK und werden auch mit den kommenden Java-Versionen 12 und 13 problemlos zusammenarbeiten. Wir empfehlen daher allen Kunden, möglichst zeitnah auf die jeweils aktuelle Version unserer Produkte upzudaten. Nur so ist sichergestellt, dass Sie immer die aktuellen Java-Sicherheitspatches verwenden können.

Produkte von AED-SICAD im Bereich Utilities, die Java einsetzen:

Produkte von AED-SICAD im Bereich Public Sector, die Java einsetzen:

Produkte von BARAL, die Java einsetzen:

Bei weiteren Fragen zu diesem Thema kontaktieren Sie bitte Ihren Fachberater.

Zurück

zur Liste der Neuigkeiten