Neuigkeiten-Details

Zuschlag für „Copernicus für ALKIS und ATKIS“ in NRW

Zuschlag für „Copernicus für ALKIS und ATKIS“ in NRW

AED-SICAD hat gemeinsam mit der EFTAS Fernerkundung Technologietransfer den Zuschlag des Landes NRW für das Projekt „Copernicus für ALKIS und ATKIS“ erhalten.  Ziel ist die Entwicklung  und Übergabe einer Software zur Aktualisierung  von ALKIS und ATKIS in NRW mit Fernerkundungsmethoden.

Das Projekt „Copernicus für ALKIS und ATKIS“ behandelt dabei die praktische Inwertsetzung von Copernicus-Daten für das Land und die Katasterbehörden in Nordrhein-Westfalen in Form der Bereitstellung von Veränderungsinformationen sowie der Erstableitung der Landbedeckung. Sowohl bei der Erstableitung der Landbedeckung als auch zur Gewinnung von Veränderungsinformationen sollen Satellitendaten des Copernicus-Programms der ESA und landesweit für NRW verfügbare Geobasisdaten verwendet werden.

 

Zurück

zur Liste der Neuigkeiten