Neuigkeiten-Details

BV und AED-SICAD geben Geocom-Übernahme bekannt

BV und AED-SICAD geben Geocom-Übernahme bekannt

Battery Ventures und AED-SICAD geben Übernahme des GIS-Softwarehauses Geocom bekannt

AED-SICAD, das Kernunternehmen für geografische Informationssysteme (GIS) im Portfolio der Battery Ventures, hat die Übernahme der Geocom Informatik Gruppe, einem bedeutenden Anbieter von GIS-Technologie für die Märkte der Energieversorgung, Transport und Logistik, abgeschlossen.

Durch die Akquisition werden zukünftig alle Vermögenswerte, Personen- und Kundenverträge der Geocom AG in der Schweiz und der Geocom Informatik GmbH in Deutschland mit der AED-SICAD GmbH zusammengelegt.

Die Geocom, mit ihren Hauptsitzen in Burgdorf (Schweiz) und Kranzberg (Deutschland) wurde 1995 gegründet und betreut mehrere hundert Kunden. Sie baute unter ihrem bisherigen Eigentümer, der Esri Deutschland GmbH, eine führende Marktposition in ihren Marktsegmenten auf. Die schnelle und effektive Integration von Geocom-Anwendungen in bestehende Unternehmensprozesse steigert erheblich die Informations- und Planungssicherheit und somit die Effizienz ihrer Kunden. Alle Geocom-Lösungen basieren auf der marktführenden ArcGIS-Plattform von Esri und sind daher in hohem Maße mit der aktuellen IT-Infrastruktur der Kunden kompatibel.

„Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit AED-SICAD bei der nächsten Generation von Lösungen für unsere gemeinsamen Marktsegmente“, sagt Tim Börner, CEO von Geocom. "Gemeinsam werden wir noch stärker sein, um Spitzentechnologien und -lösungen anzubieten, die zu den Geschäftsprozessen unserer Kunden passen."

Dr. Holger Schade, Geschäftsführer von AED-SICAD, fügt hinzu: „Für AED-SICAD ist dies der nächste logische Schritt bei der Umsetzung unserer Wachstumsstrategie. Die Akquisition von Geocom hilft uns, unsere Marktreichweite auszubauen und unsere gemeinsamen Entwicklungs-, Vertriebs- und Marketingaktivitäten zu optimieren. Die Übereinstimmung mit Geocom ist bereits sehr groß, da unser Marktansatz, unsere technologische Basis und unsere Unternehmenskultur sehr ähnlich sind.“

„Wir bei Esri Deutschland sind überzeugt, dass leistungsfähige GIS-Lösungen in noch mehr Branchen in Europa und weltweit zum Einsatz kommen sollten. Die Wachstumschancen von Geocom sind zusammen mit Battery Ventures und AED-SICAD hervorragend und nachhaltig. Dies ist Teil unserer One Esri-Strategie und bietet Mehrwert für die Kunden“, erklärt Jürgen Schomakers, geschäftsführender Gesellschafter der Esri Deutschland GmbH.

Die kombinierte AED-SICAD / Geocom-Einheit wird mehr als 10.000 Endbenutzer hauptsächlich in Europa, aber auch in einer Reihe ausgewählter Länder auf anderen Kontinenten bedienen. Zu den Hauptproduktmarken zählen UT for ArcGIS, LM for ArcGIS, die 3A-Produktlinie und GEONIS.

Zurück

zur Liste der Neuigkeiten