Import von Erhebungsdaten im NAS-Format

Das Produkt 3A Editor Import NAS-ERH gewährleistet die Übernahme von angelieferten Punktdaten in den 3A Editor Professional ALKIS. Im Rahmen der Katasterübernahme sind die Erhebungsdaten vor Übernahme der Vermessungspunkte in ein ALKIS-Projekt zu qualifizieren.

Unvollständige NAS-Erhebungsdaten von Erhebungsstellen wie ÖbVI's, kommunalen Vermessungsämtern etc. können mittels automatischer Ersetzung und listenbasiertem Punkteditor komfortabel geändert und ergänzt werden. Nach Abschluss der Bearbeitung wird eine modifizierte Erhebungsdatendatei erzeugt, welche im regulären Prozessablauf in ein Projekt importiert werden kann. Die Bearbeitung selbst erfolgt auf der Grundlage eines Projekts, dessen räumliche Ausdehnung aus dem Inhalt der NAS-ERH-Datei ermittelt wird.

In dieser 1. Ausbaustufe (NRW) werden ausschließlich Punktdaten (Punktobjekte und Punktorte) vorverarbeitet. Als Ergebnis wird eine qualifizierte Erhebungsdatendatei erzeugt, die zurzeit wiederum ausnahmslos Punktdaten (Punktobjekte und Punktorte) enthält. Die Bearbeitung kann in mehreren Schritten mit Speicherung der Zwischenergebnisse erfolgen.